Einführung in die Filmarbeit

Wie kann die Arbeit mit Filmen in Ihrer Einrichtung aussehen?



Das Seminar vermittelt Kenntnisse in der Beschaffung und Programmierung von Filmen für die Arbeit mit Filmen in Ihrer Einrichtung.


Mitarbeiter von Jugendzentren, Bürgerhäusern oder Kirchengemeinden möchten häufig die Attraktivität ihrer Einrichtung durch ein regelmäßiges Filmprogramm steigern. Dieses Seminar beantwortet die dabei entstehenden Fragen: Wo bekommt man die Filme her? Wie sieht die lizenzrechtliche Seite aus? Was interessiert das Publikum? Wie bettet man das Filmprogramm in eine Gesamtstrategie ein? Was kann man mehr machen als Filme zeigen und wie unterscheidet man sich positiv vom regulären Kinoprogramm? Was kostet das alles?

Das Seminar vermittelt Kenntnisse in den wichtigsten Bereichen der Filmarbeit und es soll die Freude vermitteln, die ein gutes Filmprogramm machen kann.

Termine:
1.3.2017 - 31.12.2017

Referent: Joachim Steigeweg

Teilnahmegebühr: 5,00 €

Seminarnummer: jfc 17/002
Zielgruppen: Erwachsene
Anmeldeschluss: 15.12.2017

Anmeldung zum Seminar: Das Seminar findet auf Anfrage statt.
Die Seminare auf Anfrage sind eintägig und kosten 25,- € pro TeilnehmerIn Mindestteilnehmerzahl: 6.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: