Der Blick auf das Andere – Interkulturelle Filmarbeit

Möglichkeiten der interkulturellen Arbeit mit Filmen im Unterricht



Interkulturelles Lernen und Filmbildung gehören zu den neuen Anforderungen schulischen Lernens und sind Teil der Lehrpläne. Dieses Lehrerseminar verbindet beide Aspekte miteinander.


Kino und Filme eignen sich besonders gut, um ein Blick auf das Andere zu werfen und darüber ins Gespräch zu kommen. Durch Filme werden andere Kulturen sinnlich erfahrbar. Wir sehen fremde Bilder aus fremden Ländern, hören nie gehörte Sprachen, erleben andere Denkweisen. Und wir fühlen uns dabei gut unterhalten. Interkulturelle Filmarbeit kann Spaß machen, Vorurteile abbauen und uns spüren lassen, dass unsere Kultur nur eine unter vielen Kulturen ist. Das Seminar zeigt auf, welche Filminitiativen und -projekte es gibt, und wie Sie mit Filmen in der Schule interkulturell arbeiten können. Sie besuchen nach dem Seminar eine Vorführung der interkulturellen Filmreihe „Allerweltskino“.

Termine:
1.1.2017 - 31.12.2017

Referent: Joachim Steinigeweg

Teilnahmegebühr: 20,00 €

Seminarnummer: jfc 17/001
Zielgruppen: LehrerInnen
Anmeldeschluss: 15.12.2017

Anmeldung zum Seminar: Das Seminar findet auf Anfrage statt.
Die Seminare auf Anfrage sind eintägig und kosten 25,- € pro TeilnehmerIn Mindestteilnehmerzahl: 6.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: