CREATIVE SPACE INTERNATIONAL

Das jfc Medienzentrum bietet ein kostenloses offenes Medienlabor für gemischte Gruppen von jungen Geflüchteten und Einheimischen.

• Sie suchen nach Möglichkeiten, jungen Geflüchteten anregende Schritte in die neue Lebenswelt zu zeigen?
• Sie arbeiten mit jungen Geflüchteten und kennen Jugendliche, die sich für Medien interessieren?
• Sie betreuen „gemischte“ Gruppen in ihrem Haus, in ihrer Schule und suchen nach Möglichkeiten, etwas gemeinsam zu unternehmen?

Dann ist der CREATIVE SPACE INTERNATIONAL vielleicht interessant für Sie!
Medien, insbesondere das Smartphone¬ sind für junge Geflüchtete extrem wichtig. Als Anwender kennen sie sich damit gut aus, sie verfügen aber oft nicht über Wissen im Bereich des Jugendmedienschutzes und haben wenig Erfahrung und Möglichkeiten, um mit Medien eigene Produktionen zu erstellen. Ihr Interesse an Medien ist verständlicherweise sehr groß.
Das jfc Medienzentrum hat seit 2014 Erfahrungen in der Medienarbeit mit jungen Geflüchteten gesammelt. Mit diesem neuen, offenen Angebot möchten wir unsere medienpädagogischen Angebote mit jungen Geflüchteten weiterentwickeln und ihnen regelmäßig Zugang zu Medientechnik und Medienwissen und vor allem einen geschützten Freiraum anbieten, um gemeinsam mit einheimischen Jugendlichen ihre Interessen und Themen zu formulieren. Denn solche Freiräume, Zeit, Ruhe und bei Bedarf Unterstützung brauchen sie!

In diesem integrativen Medienlabor können je nach Interesse– Filme geschaut, Videos gedreht und geschnitten, Radioproduktionen in einem Studio aufgenommen und abgemischt, tolle Fotos mit Greenscreen und entsprechender Beleuchtung inszeniert werden. Auch Fablab-Angebote (Basteln mit analogen und digitalen Materialien) gehören dazu. Die Angebote helfen, Medien zu verstehen und für die eigenen Interessen zu nutzen, vor allem aber: sie gemeinsam mit anderen mit Spaß zu genießen und sich ganz nebenbei besser kennen zu lernen.
Das Angebot soll junge Geflüchtete gezielt ansprechen und sie in diesem Rahmen mit einheimischen Jugendlichen in Kontakt bringen. Wo es gewünscht ist, können z.B. auch Angebote nur für Mädchen und Frauen oder nur für Jungen zugeschnitten werden.
Das Labor wird von Fachkräften des jfc betreut.

Eine Anmeldung ist obligatorisch!


Sprechen sie mit uns über die Voraussetzungen und Interessen der Jugendlichen. Wir entwickeln das passende Angebot, kümmern uns ggfs. um Übersetzer und klären, wie und wann die Jugendlichen kommen können. Ansprechpartner:
• Michael Winter 0160 94 65 64 49 - winter@jfc.info

• Das Angebot richtet sich an junge Geflüchtete und gemischte Gruppen (10 – 25 Jahre)
• Das Angebot ist kostenlos und findet regelmäßig statt.

Appointments:
11.5.2017 - 22.5.2017

15.5.2017 15:00 (jfc Medienzentrum, +49 (0)221 1305615-0, info@jfc.info)

Referee: Michael Winter

Seminar id:
Target groups: Youngsters
Registration deadline: 1.7.2017

Registration to the seminar: Sie können sich mit dem Kontaktformular rechts für dieses Seminar anmelden. Bitte geben Sie ihren vollen Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse an; bei Anmeldungen Minderjähriger bitte auch deren Alter.

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns binnen 14 Tagen eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte überweisen Sie die Gebühren unter Angabe der Rechnungsnummer. Ihre Anmeldung ist dann verbindlich.

Stornierung Ihrerseits: Bis Anmeldeschluss können Sie kostenfrei ihre Anmeldung stornieren. Bei einer Absage nach Anmeldeschluss stellen wir 50% der Seminargebühren in Rechnung, bei Absage innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn die volle Gebühr.

Stornierung unsererseits: Wenn ein Seminar mangels Anmeldungen nicht zustande kommt, schicken wir Ihnen spätestens eine Woche vor Seminarbeginn per e-Mail eine Absage. Bereits überwiesene Seminargebühren werden dann in voller Höhe rückerstattet.

Share on facebook
»To the overview

Contact

Name:


E-mail:


Message: