MädchenMedienWoche im Medienzentrum Rhein-Kreis Neuss

An vier Tagen besuchen 14- bis 18-jährige junge Frauen Medienmacher_innen an deren Arbeitsstätten und arbeiten kreativ in Workshops.


Die Teilnehmerinnen lernen aktuelle Mediensysteme und das Erstellen von Medieninhalten kennen, die zum Ende der Veranstaltung auf einer Projektseite im Internet publiziert werden. Sie besuchen Medienmacher_innen (Fernsehen, Radio, Presse) an deren Arbeitsstätten. In Workshops arbeiten sie kreativ mit digitalen Medien.

Schwerpunkte der MädchenMedienWoche Ostern 2015



Lokalradio NE-WS 89.4


Wie entsteht eine Radiosendung? Wie werden eigentlich die Nachrichten aufgenommen? Wie wird die Werbung eingespielt? Wer trifft die Auswahl der gespielten Songs? Wie kommt man eigentlich zum Radio? Das Team von NE-WS 89.4 steht Rede und Antwort.

Foto-Audio-Update 3.0


Radio und Podcasting sind journalistische Ausdrucksformen. Hier machen wir unser eigenes Programm. Interviews, Berichte oder Hörspiel: In diesem Miniworkshop gibt es viel Spielraum. Nach den Aufnahmen geht’s dann an die Schnittplätze, um euren Beitrag radiotauglich zu gestalten. Für einen Online-Blog brauchen wir neben Tönen und Texten auch Bilder: Schnappschüsse kann jede – wie aber bereiten Profis ihre Fotoinszenierungen vor? Wir fotografieren und dokumentieren dabei auch die MädchenMedienWoche mit Kameras und Audioaufnahmegeräten. Die Ergebnisse können wir am Ende der Woche online veröffentlichen.

Upcycling


Was tun mit Elektromüll und Abfallprodukten? Recycling und Design finden zusammen und schaffen neue Berufsbilder: Produkt-Designerin Tatjana Krischik zeigt ganz praktisch, wie man schöne Dinge für den alltäglichen Gebrauch aus Shampoo-Flaschen, Tastaturen, Mäusen oder Büchern gestalten kann. Tatjana Krischik realisiert nachhaltiges Produktdesign, wie die mit dem Red Dot Award ausgezeichnete Ladebox. Bei Aufenthalten z.B. in Nepal und Kamerun entstehen Produkte in Kooperation mit Fair Trade-Produzent_innen.
http://www.oekorausch.de/archiv/2012/ausstellung/design/tatjana-krischik - http://www.jfc.info/projekte-id40-seite=1

Besuch der FH Düsseldorf, Fachbereich Medien


Viele können sich vor einem Studienantritt gar nicht vorstellen, wie es in einer Uni aussieht und wie es ist, zu studieren. Der Fachbereich Medien der Fachhochschule Düsseldorf wird uns nicht nur über die Studiengänge informieren, sondern bietet uns auch Anschauliches: ein interaktives, virtuelles Aufnahmestudio, ein Tonstudio und einen Fahrsimulator.
http://www.medien.fh-duesseldorf.de/default.aspx

Designagentur D’art


Im Medienhafen Neuss befindet sich die Designagentur D’art. Schwerpunkt dieser Kommunikationsagentur ist die Gestaltung von Messeständen. Wir sprechen mit dem Team über die tägliche Arbeit, die Produkte der Agentur und die Ausbildung der Angestellten.
http://www.d-art-design.de

Termine:
30.3.2015 10:00 - 2.4.2015 16:00

Referentin: Eva-Maria Marx

Teilnahmegebühr: 100,00 €

Seminarnummer: 15/03-2
Zielgruppen: M├Ądchen
Der Anmeldeschluss für dieses Seminar ist bereits abgelaufen.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Kontakt

Name:


E-Mail:


Nachricht: