Medienkritik 4.0 – selbstbewusst und aufgeklärt mit Big Data Analytics umgehen

Erfahrungen und Ideen aus der medienpädagogischen Praxis




2016 | in: Fachmagazin Merz medien+erziehung, kopaed Verlag München, jff München



Daten werden massenhaft erzeugt, gesammelt und ausgewertet. Diese sprudelnden Quellen erzeugen neue Erkenntnisse, sehr genaue Prognosen, komplexe Steuerungsprozesse und lernende Interaktivität.


So kann das Internet der Dinge vernetzte Maschinen und Geräte – mit dem klassischen Internet menschlicher Kommunikation verbunden und gemeinsam ausgewertet werden. Die Auswirkungen werden unsere Zukunft nachhaltig prägen und fordern ethische und politische Antworten heraus.

Der Beitrag setzt sich mit den besonderen Herausforderungen dieser Entwicklung auseinander und stellt Überlegungen an, wie gemeinsam mit Jugendlichen- begründete ethische sowie eine professionelle Haltungen zu finden sind, und wie Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden können.

http://www.jff.de/merz/

Autor(en): Henrike Boy, Gerda Sieben

Publikationstyp: Fachartikel

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Praxis: