KURUX - Kultur für Dich!

KURUX - Kultur für Dich!


Projektstart: 20.9.2012

Jugendliche Radiomacher/innen dokumentieren Kulturrucksack-Projekte in ganz NRW: Das ist das Ziel des Projekts KURUX, das landesweit Jugendredaktionen aufbaut und unterstützt.

KURUX - Kultur für Dich!Der NRW Kulturrucksack ist ein Landesprogramm zur Förderung kultureller Bildungsprojekte, die sich an 10- bis 14-Jährige richten. 55 Städte und Gemeinden waren beim Start 2012 in NRW dabei, 2016 waren es schon 220. „Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten. Voraussetzung allerdings ist, dass wir die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendliche so früh und so weit wie möglich öffnen", davon ist Kulturministerin Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, überzeugt.

Das Programm ist dabei vielfältig: Es reicht von Tanz- und Musikprojekten über Zirkusartistik, Mal- oder Literaturkursen bis Museumsbesuchen und Theaterveranstaltungen.

Um die zahlreichen Kulturrucksack-Projekte zu dokumentieren, arbeitet ein landesweites Radioprojekt. Unter dem Namen „KURUX – Kultur für Dich!“ gibt es in ausgewählten Kommunen NRWs Radioredaktionen. Die jungen Kulturreporter/-innen erwerben dort zunächst radiojournalistisches Know-how und berichten anschließend über die Kulturrucksack-Projekte vor Ort.

KURUX-Redaktionen gibt es aktuell in Bonn, Gelsenkirchen, Hamm, im Kreis Coesfeld, Monheim, Paderborn und Ratingen.
Ergebnisse sind anhörbar auf http://www.kulturrucksack.nrw.de/blog und im Lokalfunk.


Projektleitung „KURUX – Kultur für Dich!“:
2012-2014 & ab 09/2016 Nina Stapelfeldt
2015-08/2016 Dörte Schlottmann (Elternzeitvertretung)



Weitere Informationen zum Kulturrucksack: http://www.kulturrucksack.nrw.de

Förderer:




Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht