jfc-Info | September 2018: Unsere medienpädagogischen Aktionen im Herbst


___________________________________________________________________
jfc-Info | September 2018


Hallo liebe Leserinnen und Leser,
... der Jahrhundertsommer geht langsam vorüber, die Schule hat begonnen und im Familienalltag wie bei der Arbeit nimmt alles wieder Tempo auf. Bevor wir alle auf diese Weise bis Weihnachten durchstarten, möchten wir zu unseren Angeboten rund um digitale Medien einladen.

Ob Coaching für Fachkräfte oder tolle Formate und Aktionen für und mit Kindern und Jugendlichen: Lernen sie mehr über digitale Medien im pädagogischen Alltag und lassen sie sich bei unseren Aktionen für Kinder und Jugendliche in ganz NRW anregen Medien sicher, kreativ und mit Spaß zu nutzen. Wir freuen uns, sie zu sehen!

Gerda Sieben und das Team des jfc Medienzentrums


___________________________________________________________________
Inhalt


1 | Zeitfresser?! Scheinwelt?! Manipulation?! - 19.9.2018 in Köln
2 | Apps in der Jugendfotoarbeit
3 | KURUX Radio Gipfel in Hamm
4 | nachtfrequenz18 - 9. Nacht der Jugendkultur
5 | Einladung zur Heldenreise am 6.10. 2018 beim Fotorun NRW in 8 Städten
6 | Was brauche ich, damit es mir gut geht?
7 | Wir sind super!
8 | CINEPOINT - Schule des Sehens
9 | HELDEN WIE WIR!
10 | Heldentage!
11 | jfc Filmschule – Jetzt bewerben!
12 | Cinepänz: Kinder-Jury gesucht!


___________________________________________________________________
1 | Zeitfresser?! Scheinwelt?! Manipulation?! - 19.9.2018 in Köln


UPLOAD-Fachtag "Social Media & Big Data"

Ohne Aktivitäten auf den verschiedenen Plattformen von Social Media vergeht bei vielen Jugendlichen kaum ein Tag. Dort werden Identität ausgetestet, Orientierungshilfen gesucht und mit ein paar Klicks Beziehungen gepflegt.
Big Data läuft im Hintergrund. Unsichtbar und komplex sind die Algorithmen und Abläufe, die Daten sammeln und daraus neue Informationen und Angebote generieren. Was bedeuten diese Zusammenhänge für die Kinder- und Jugendarbeit?

Der UPLOAD-Fachtag 2018 "SOCIAL MEDIA & BIG DATA" gibt Ihnen einen thematischen Überblick, zeigt medienpädagogische Einsatzmöglichkeiten und bietet Impulse, um eine differenzierte Haltung zu entwickeln.

Programm und Anmeldung

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion mit Ihnen!


___________________________________________________________________
2 | Apps in der Jugendfotoarbeit


Eine Fortbildung des KameraKinder Netzwerks am 17.9.2018 im jfc Medienzentrum

Smartphones sind heute nicht nur allgegenwärtig, für viele Menschen - insbesondere Jugendliche - lösen sie auch die Kamera ab. Was für manchen Fotografen nach einem Problem klingt kann in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine echte Chance sein.

In der Fortbildung werfen wir gemeinsam einen Blick auf weit verbreitete Foto-Apps und entwickeln Ansätze, mit denen diese Apps in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen didaktisch sinnvoll integriert werden können.


Montag, 17.9. von 12.00 -16.30 Uhr im jfc Medienzentrum

Referent: Christian Müller, Dipl. Sozialpädagoge, arbeitet als Social-Media Coach und Kommunikationsberater.

Interessierte Fotopädagogen können bei vorheriger Anmeldung gegen ein Geführ von 25,-€ teilnehmen.


___________________________________________________________________
3 | KURUX Radio Gipfel in Hamm


LIVE Radio und Workshops für Kinder und Jugendliche aus den NRW-Redaktionen des Kulturrucksackradios KURUX.

Am Samstag, den 13.10.2018 von 10 bis 18.00 Uhr, findet der 1. KURUX Radiogipfel im KUBUS-Jugendkulturzentrum in Hamm statt.
An diesem Tag können Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren aus ganz NRW in die Welt des Radio eintauchen: Mit Radio Lippewelle 1 Stunde LIVE-Talk gestalten, in Workshops von Radio-Profis lernen, andere KURUX Radio-Kids kennen lernen und natürlich jede Menge Spaß haben.

Das Angebot ist kostenlos und richtet sich vornehmlich an Kinder und Jugendliche, die bereits in KURUX Redaktionen aktiv sind. Aber auch neu Interessierte heißen wir willkommen.

KURUX ist ein Projekt des NRW Kulturrucksacks. Hier können 10- bis 14-Jährige radiojournalistisches Know-how erwerben und über (jugendrelevante) kulturelle Themen ihrer Stadt berichten. Aktuell gibt es KURUX-Radiogruppen an 8 Standorten (Bonn, Neuss, Ratingen, Monheim, Kreis Coesfeld, Gladbeck, Hamm, Köln, Paderborn). In manchen Städten werden durchgehend Redaktionen angeboten, in anderen nur temporär. Ausgestrahlt werden die Ergebnisse im Lokal- und Bürgerfunk. Außerdem sind sie auf dem Blog des Kulturrucksacks nachhörbar https://www.kulturrucksack.nrw.de/blog.

Koordiniert wird das Projekt durch das jfc Medienzentrum e.V. in Köln.
Ansprechpartnerin:


Nina Stapelfeldt
stapelfeldt@jfc.info
+49 (0)221 13056150

Weitere Informationen zu KURUX: www.kulturrucksack.nrw.de/blog/kurux
Kulturrucksack NRW: www.kulturrucksack.nrw.de


___________________________________________________________________
4 | nachtfrequenz18 - 9. Nacht der Jugendkultur


Die Radioredaktion "listen!" veranstaltet im jfc Medienzentrum eine Open Studio Session.

Im 9. Jahr ihres Bestehens beteiligen sich bei der nachtfrequenz18 so viele Orte und Initiativen wie nie zuvor. In 85 Städten und Gemeinden aus ganz NRW wird in der Nacht vom 29. auf den 30.9.18 ein vielfältiges Kulturprogramm für Jugendliche angeboten. Von langen Filmnächten über Rap-oder Tanz-Workshops bis Konzerten und Kunstaustellungen ist für alle etwas dabei.

In Köln öffnet die Jugendradioredaktion "listen!" ihre Tür und lädt zu einer Open Studio Session ein. Von 16 bis 22 Uhr können junge Leute ab 16 Jahren hier am Mikro stehen und moderieren, als Reporter*in Beiträge produzieren oder einfach mal schauen, wie Radiosendungen gemacht werden. Die fertige Sendung wird später auf Radio Köln 107,1, augestrahlt.

Anmeldung bei "listen!"-Redaktionsleiterin Rabea Maas: maas@jfc.info

Weitere Infos findet ihr hier: www.nachtfrequenz.de/koeln/jfc-medienzentrum-e-v.html

Weitere Infos zur nachtfrequenz18:www.nachtfrequenz.de/

Infos zu "listen! Das junge Radio aus Köln":www.radio-listen.de


___________________________________________________________________
5 | Einladung zur Heldenreise am 6.10. 2018 beim Fotorun NRW in 8 Städten


NRW Jugendfotorun: Schlüpft in die Heldenrolle und stürzt euch ins Abenteuer!

Mal eben die Welt retten. Junge Fotografinnen stürzen sich ins Abenteuer und nutzen Superkräfte, um üblen Schurken das Handwerk zu legen und kleinere und größere Alltagskatastrophen zu verhindern.

Beim FOTORUN am 6.10. schlüpfen junge Fotografierende von 6-16 Jahren in die Heldenrolle und begeben sich auf eine fotografische Heldenreise.

Die Anmeldephase zum 2. Fotorun hat begonnen! Haben die jungen Fotofans einen der 30 Plätze ergattert, können sie am 6. Oktober VOR ORT in jeder der Städte Düsseldorf, Dortmund, Essen, Köln, Leverkusen Remscheid, Wuppertal, und Bergisch Gladbach mitmachen. Sie erhalten dann um 10.00 Uhr an ihrer Station eine Einführung, eine Startnummer, ein Thema und die ersten fünf Aufgaben, die sie der Reihe nach fotografieren.

Gegen Mittag treffen sich die beteiligten Kinder und Jugendlichen an der jeweiligen Pausenstation, wo sie die nächsten Aufgaben erhalten. Um 16.00 Uhr müssen alle wieder am Ausgangsort sein, um dort die 10 Fotos von der Kamera runterzuladen.

Für alle, die nicht in der Nähe der Stadtstationen wohnen, gibt es 60 Plätze beim WEBMARATHON. (Download der Aufgaben und Upload der Fotoreihe über www.kamerakinderfotorun.de)

Preisverleihung und Ausstellung mit allen Fotos beim Jugendfotofest am 18.11. im Alten Pfandhaus in Köln.


Weitere Infos erteilen:
Sabine Sonnenschein & Esther Lordieck, jfc Medienzentrum, Hansaring 84-86, 50670 Köln
Fon: 0221-130561519 oder 26
Info@kamerakinder.de
www.kamerakinder.de


___________________________________________________________________
6 | Was brauche ich, damit es mir gut geht?


Seit dem 04.09.2018 treffen sich die Kreativhelden wieder am Hansaring im jfc Medienzentrum.

"Die Kreativhelden" sind aus der Sommerpause zurück und treffen sich ab dem 04.09.2018 (dienstags) wieder im jfc am Hansaring. Im Angebot für junge Kölner*innen von 15 bis 25 Jahren geht es darum zu lernen, sich Selbst wahrzunehmen und zu reflektieren. Die erarbeiteten Inhalte werden von der Gruppe genutzt, um sie auf Instagram und YouTube mit anderen Menschen zu teilen.

Unser Ziel ist es, dass sich junge Menschen mit Wertefragen auseinandersetzen und ihre Persönlichkeit stärken. Unserer Erfahrung nach lernen Kinder und Jugendliche oftmals nicht (ausreichend), wie es geht, sich auf sich zu fokussieren und achtsam wahrzunehmen, was man möchte, was man fühlt und wofür man steht.
Einigen fällt es schwer, sich nicht nur von außen mitziehen zu lassen, sondern in sich hinein zu hören und ihr Befinden und ihre Wünsche wahrzunehmen. Auf sich und seine Gefühle zu achten und sein Befinden zu äußern, scheint für Viele peinlich und schambesetzt zu sein. Nichtsdestotrotz ist es eine der wichtigsten Fähigkeiten, um sich ein glückliches und authentisches Leben zu führen.
Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert.

Anmeldung unter: diekreativhelden@jfc.info


Henrike Boy
boy@jfc.info
+49 (0)221 1305615-23
Interessiert was wir machen?[/h2] Hier gibt es umfangreichen Kreativhelden-Content:
https://www.instagram.com/diekreativhelden/
https://www.youtube.com/channel/UCIE18Q2BDpd28HP6sxon-zQ
https://www.facebook.com/diekreativheldenkoeln/

Auch das "Fablab mobil" für Jugendliche ab 12 Jahren düst mit der
Maker-Werkstatt auf Rädern wieder durch NRW. Schon mal ein Besuch für
nächstes Jahr sichern? Anfragen an kunstundkabel@jfc.info. Bis dahin
können die neuen (pädagogischen) Making-Tutorials auf dem eigenen
YouTube-Kanal von Kunst & Kabel angeschaut werden.


___________________________________________________________________
7 | Wir sind super!


Von Superheros und Alltagshelden... Fotoseminare für 8-12-Jährige im Herbst

Kommt mit in eine Welt voller Helden, Schurken, magischen Kräften und Ideen,
die die Welt verändern!
Dabei müssen Heldinnen und Helden nicht immer stark und schön sein.
Mit welchen Fähigkeiten können sie z.B. das Leben der Menschen verbessern?
Womit berühren sie dein Herz? Wer ist ein Vorbild für Dich?
Dürfen deine Helden auch lustig, schräg und tollpatschig sein?
Stellt euch den Herausforderungen im Heldenkosmos und löst kniffelige fotografische Aufgaben mit euren Bildeinfällen und ganz eigenen Superkräften!

TEILNEHMER: Alter: 8-12 Jahre (kleine Gruppen mit max. 8 Kindern)
WANN: jeweils 2 Workshoptage: 29./30.September (Wochenende) oder 15./16.Oktober (Herbstferien) immer von 10 -15.00 Uhr
WO: jfc Medienzentrum, Hansaring 84, 50670 Köln,
KOSTEN: 40 € / 30,-€ (Geschwister und Köln-Pass-Inhaber)
Den Teilnahmebogen finden Sie unter www.jfc.info (Angebote/ Seminare).
INFO: Sabine Sonnenschein, 0221-130561-0/-19 – info@kamerakinder.de


___________________________________________________________________
8 | CINEPOINT - Schule des Sehens


Unter dem Label "Cinepoint - Schule des Sehens" bietet das jfc Medienzentrum gemeinsam mit dem Filmforum NRW im Museum Ludwig ein hochwertiges Schulkinoprogramm.

Das jfc Medienzentrum ist bekannt für seine umfangreichen Schulkinoangebote. Nicht nur im Rahmen des Kölner Kinderfilmfestes CINEPÄNZ werden zahlreiche Filme mit dem Ziel der Filmbildung gezeigt, auch mit verschiedenen Partnern tritt diese medienpädagogische Einrichtung als Anbieter von Schulkino auf.

Einer dieser Partner ist das Filmforum NRW im Museum Ludwig. Dort werden traditionell Filme zu übergeordneten Themenreihen zusammengestellt. Die Schulkinoreihe CINEPOINT greift einige dieser Filme auf und bietet sie den Schulen an. Zahlreiche Schüler haben in der Vergangenheit den Klassenraum mit dem Kino getauscht.

Im Herbst 2018 stehen zwei Filme auf dem Programm:

Donnerstag, 27. September 2018, 10.00 Uhr
"Kaddisch für einen Freund", Deutschland 2011, 89 Min., empfohlen ab 12 Jahren (s. Bild)

Dieser Film befasst sich mit dem häufig schwierigen Verhältnis zwischen Moslems und Juden, ein Thema, das auch an Schulen immer größere Bedeutung bekommt.

http://www.jfc.info/events-id745

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 10.00 Uhr
"Das 1. Evangelium - Matthäus", I/F 1964, 137 Min., empfohlen ab 14 Jahren

Ein Film, der nicht nur große Bedeutung für den Religionsunterricht hat, sondern aufgrund seiner formalen Strenge und Konsequenz auch für die Filmbildung wichtig ist.

http://www.jfc.info/events-id746-seite=1

Allen Cinepoint-Vorführungen gemeinsam ist die Einführung durch einen qualifizierten Filmreferenten und das an den Film anschließende Filmgespräch. Damit bietet Cinepoint einen wichtigen Beitrag zur Filmbildung.


___________________________________________________________________
9 | HELDEN WIE WIR!


KameraKinder- Foto-Challange zum Mitmachen und Gewinnen für alle von 6 – 16 Jahren

...denn Fotohelden fallen nicht vom Himmel, sondern wachsen mit ihren Aufgaben.
Fotografieren mit Zeit und Muße oder lieber ein Tag voller Action und Abenteuer -ihr habt die Wahl

1. Nehmt euch Zeit und lasst es ruhig angehen.

FotoChallenge Zeigt uns eure Heldengeschichte in 6 Bildern.

Vielleicht planen Sie Fotoaktivitäten in den Ferien? Vielleicht haben Sie eine Foto-AG oder Kinder, die in den nächsten Monaten eine Fotogeschichte für den Wettbewerb erstellen möchten?

Unter dem Motto Helden wie wir! fordert die FOTOCHALLENGE junge „Fotohelden“ heraus, einen Standpunkt zu beziehen, Ungerechtigkeiten aufzudecken, mithilfe von Fotos für eine bessere Welt ein zutreten oder falsche Heldenbilder zu entlarven. Alle Kinder und Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen, vor allem aber auch Schulklassen und Gruppen, sind eingeladen ihre HELDENGESCHICHTE mit 6 Bildern einzureichen zu einem der fünf Themen:

1. Kleine Helden ganz groß

2. Wir Weltverbesserer

3. Freiheit braucht Mut

4. Heldenhafte Pechvögel

5. Gegen den Strom schwimmen und Nein sagen

Einsendeschluss ist der 8.10.2018

Sabine Sonnenschein, Tel: 0221-130561519, info@kamerakinder.de
Flyer WIR SIND HELDEN (http://www.jfc.info/data/Wir_sind_Helden_Challenge___Fotorun-3.pdf - 3.89MB) Anmeldung FOTOCHALLENGEanmeldung F (http://www.jfc.info/data/AnmeldebogenChallange2.pdf - 0.09MB) Anmeldung Fotoruna (http://www.jfc.info/data/Anmeldebogen-Fotorun18_interaktiv.pdf - 0.16MB)


___________________________________________________________________
10 | Heldentage!


Die Anmeldephase für den 16.Spinxx Kritikergipfel ist gestartet!

Der diesjährige Kritikergipfel findet vom 28. bis 30. September im Q1 Jugendkulturzentrum in Bergisch Gladbach statt. Wir freuen uns jetzt schon sehr auf das spaßige September-Wochenende, an dem die Spinxxer gemeinsam mit anderen medieninteressierten Kindern und Jugendlichen den Höhepunkt des Spinxxjahres feiern.
Das Thema dieses Jahr lautet „Heldentage“. Der Freitag startet mit einen unterhaltsamen Eröffnungsvortrag mit vielen Filmbeispielen, am Samstag finden fünf spannende Workshops statt und als Abendprogramm gibt’s ein Open-Air-Festival mit Livemusik. Am Sonntag können die Teilnehmenden bei einem Zirkus mitmachen oder T-Shirts und Taschen bedrucken. Und danach genießen alle die entstandenen Kurzfilme und anderen Medienprodukte in Kinoatmosphäre auf der großen Leinwand.
Ab heute kann man sich anmelden!
Alle wichtigen Infos stehen im Flyer:
http://www.spinxx.de/tl_files/upload/kritikergipfel/2018%20Bergisch%20Gladbach/SpinxxFlyer18.pdf


___________________________________________________________________
11 | jfc Filmschule – Jetzt bewerben!


Junge Video- und Filmliebhaber zwischen 15 und 25 Jahren können sich ab sofort um Plätze in der jfc Filmschule bewerben.

In unserer Filmschule bieten wir Blockseminare für junge Menschen an, die gerne beruflich in Richtung Video, Film und Fernsehen gehen wollen. Das Angebot stärkt das Interesse am Filmemachen und dient der Berufsorientierung und der Vorbereitung auf eine Bewerbung für ein Studium. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, mit unserem Equipment und unter professioneller Anleitung eigene Filme zu drehen.
Ein besonderes Anliegen des Angebotes ist es auch, junge Frauen in einer gemischten Gruppe zu stärken, sich in diesem Bereich zu behaupten.
Das Ganze ist für die Teilnehmenden kostenlos, sie müssen sich aber mit einem einminütigen Video bewerben, da die Plätze begrenzt sind.
Alle wesentlichen Infos stehen im Flyer:
http://www.spinxx.de/tl_files/upload/kritikergipfel/2018%20Bergisch%20Gladbach/Filmschule_Druckfertig.png


___________________________________________________________________
12 | Cinepänz: Kinder-Jury gesucht!


Filmfans für die CINEPÄNZ-Jury gesucht!

Du bist zwischen elf und fünfzehn Jahren alt und gehst gerne ins Kino? Dann kannst du sicher auch begründen, warum du einige Filme gut und andere schlecht findest. Deshalb bist du das ideale Jurymitglied für die CINEPÄNZ-Jury! Hast du Lust, während des Kölner Kinderfilmfestes die Kinderfilmpremieren in der Wettbewerbsreihe mit kritischen Augen zu begutachten und den Siegerfilm auszuwählen? Du brauchst dafür Zeit, Lust und vor allem Energie, um mit den anderen Jury-Kindern nach den Vorstellungen über den Film zu sprechen. An welchen Film der CINEPÄNZ-Preis geht, verkündet ihr dann bei der Abschlussveranstaltung im Odeon Kino am Sonntag, 25. November.

Wäre das etwas für dich? Dann ran ans Telefon und melde dich beim
jfc Medienzentrum
Tel. 0221 / 130 56 150
info@jfc.info


___________________________________________________________________
Impressum


Sie haben unseren newsletter abonniert und wir informieren Sie damit über Neuigkeiten und Bildungsangebote des jfc Medienzentrums e.V.

Wenn Sie unseren Newsletter auch in Zukunft erhalten möchten, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Sie erteilen uns damit die Erlaubnis, Sie weiterhin zu informieren und Ihre personenbezogenen Daten dafür zu verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird in unserer Datenbank gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben. Die uns von Ihnen überlassenen E-Mailadressen und Daten werden von uns nur intern verarbeitet und zur Versendung des newsletter und ähnlicher Informationen zu unseren medienpädagogischen Bildungsangeboten genutzt. Außerdem erhält jeder newsletter, jede Pressemitteilung und jede Einladung eine individuelle Abbestellmöglichkeit. [nl-link]

Die Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage) für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich durch Ihre Einwilligung (gem. §4a BDSG bzw. Art. 6 DS-GVO Abs. 1 lit. a). Ihre Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie es für die Erbringung der Leistung Ihnen gegenüber erforderlich ist.

Als medienpädagogische Facheinrichtung nehmen wir den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie uns gegenüber haben, entnehmen Sie bitte unser unserer überarbeitete Datenschutzerklärung.

http://jfc.info/impressum


jfc-Info|September 2018 - 15. Jahrgang, 3. Ausgabe
Auflage: 1555
(c) 2018 jfc Medienzentrum e.V.
Redaktionsadresse: redaktion@jfc.info
V.i.S.d.P.: Gerda Sieben

jfc Medienzentrum e.V.
Hansaring 84-86
50670 Köln

fon 0221 / 130 56 15-0
fax 0221 / 130 56 15-99

http://jfc.info

jfc Medienzentrum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt. Das jfc Medienzentrum e.V. wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (Landesjugendplan) und von der Stadt Köln (Jugendförderung).

»Zur Übersicht