„Künstlergespräche“ – Videoportraits junger Künstler_innen wurden uraufgeführt!

19.10.2017 | Das jfc Medienzentrum produzierte mit jungen Filmemacher_innen Video-Portraits der Preisträger_innen des Förderpreises des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler.



Wie habt ihr zur Kunst gefunden? Was sind die Inhalte eurer künstlerischen Arbeit? Was inspiriert euch? Was ist euer Anspruch an die Kunst? Mit diesen Fragen näherte sich im Sommer 2017 eine Crew junger Filmschaffender den aktuellen Preisträgerinnen und Preisträgern des Förderpreises des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler. Genau genommen haben sie die Künstler sich gegenseitig annähern lassen. Denn die jungen Filmemacher wollten die Preisträger miteinander in einen Dialog bringen. So schufen sie eine gemütliche Studioatmosphäre und legten den Künstlern gesprächsleitende Fragekarten auf die Sessel. Jeweils die Preisträger einer Sparte konnten das Studio nutzen, um über ihre Kunstgattung zu debattieren. Auf diese Weise kreierten die jungen Filmschaffenden einen inspirierenden Raum des künstlerischen Dialogs, in dem lange, lebhafte und ergiebige Gespräche entstanden. Der Kurzfilm verbindet alle Kurzportraits miteinander und fängt die Intensität des Austauschs ein, der entsteht, wenn Künstlerinnen und Künstler unter sich sind.

Der Film ist ab sofort auf unserem Vimeo-Kanal zu sehen:



Die Portraits wurden am 16.10.2017 im Rahmen der diesjährigen Preisverleihung des NRW Förderpreises für junge Künstlerinnen und Künstler im K21 in Düsseldorf uraufgeführt.

Die Videoportraits entstanden im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht