NetzNomaden unterwegs in Köln, Bonn und Hürth

6.5.2008 | Die jfc-NetzNomaden sind wieder unterwegs: Beim bundesweiten Kinder-
rechteCamp der Sozialistischen Jugend Deutschlands.



Die Falken vom 9.-12. Mai werden ca. 1000 TeilnehmerInnen plus zahlreiche Besucher aus der Region im Großzeltlager in Hürth erwartet. Im Mittelpunkt
steht Partizipation im allgemeinen und die UN-Kinderrechtskovention im besonderen. Die jfc-NetzNomaden werden die Videodokumentation des Camps übernehmen und KinderKameraCrews schulen, ihre spezielle Sicht aufzunehmen.

Weiter geht es in Bonn: Dort wird vom 13.-18. Mai das internationale Treffen zu Biodiversität der Naturschutzjugend stattfinden. Die mobile Crew des JFC Medienzentrums wird die Beteiligten dabei unterstützen, die wesentlichen Punkte im Video festzuhalten. Eine DVD für alle TeilnehmerInnen wird auch zu Hause an die spannende Tagung erinnern.

Am 30. Mai startet dann der 10. Mädchenkulturtag im Kölner Jugendpark. Von 14:00-18:00 laden wir interessierte Mädchen und junge Frauen ein, genauer hinzuhören: Bastelt mit uns eine Geräuschereise, erstellt Hörspiele und schafft es, eine Minute lang eure HörerInnen zu fesseln. Im Nachgang werden die Geschichten auf http://www.du-bist-online.de veröffentlicht.


http://du-bist-online.de
http://netzprojekt.de

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Thema: