VR experience SHOW+TELL

30.1.2020 15:00 - 17:00 | Beate Gärtner hat als artist-in-residence eine VR Installation geplant und für uns Virtual Reality tools zur Kreation/ Produktion getestet. Sie präsentiert Ergebnisse und gibt Einblick in ihr Projekt.



Die VR Installation "THE FINGERPRINT PROJECT" von Beate Gärtner beschäftigt sich mit Daten, Krytographie und Identität auf Grundlage von Fingerprints. Es wird eine Art inszeniertes VR-Labyrinth mit personalisierter Nutzer-Interaktion entstehen, welches mit einer Modellierung und möglichst einem VR-Echtzeitrendering von Fingerprints arbeitet.

Eine VR Umgebung zu konzipieren und zu gestalten ist sehr facettenreich und es ist eine andere Herangehensweise als ein reales Werk zu schaffen. Neben der reinen Gestaltung einer VR Umgebung gibt es grundlegende Aspekte - Storytelling, Szenografie, Interaktion, Sensorik - die zu bedenken sind.

Beate hat verschiedene Tools getestet, die sich auch für Workshops mit Jugendlichen eignen. Wir laden herzlich Fachkräfte, Künstler*innen und Interessierte an VR Kreation zu dem Vortrag mit Round-Table ein. Bitte Anmelden.

MEHR: VR ARTIST EXPERIENCE BLOG
http://www.jfcmedienzentrum.de/vr/





Termine:
30.1.2020 15:00 - 17:00 (jfc Medienzentrum, Hansaring 84-86, 50670 Köln, +49 (0)221 1305615-0, info@jfc.info)



Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Projekt: