Cinepoint - Schule des Sehens: "Tschick"

9.10.2019 10:00 | Die Schulkinoreihe CINEPOINT – Schule des Sehens lädt Kölner Schüler und Lehrer aller Schulformen ein, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen.



Tschick


Deutschland 2016, 89 Min, Regie: Fatih Akin, mit: Tristan Göbel, Anand Batbileg, FSK: ab 12, empfohlen ab 12 Jahren

GelungeneVerfilmung des Jugendroman-Bestsellers von Wolfgang Herrndorf: Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz, eine Reise, die alles verändern wird…

Teilnahmegebühr: 3,00

Termine:
9.10.2019 10:00 (Filmforum im Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln)


E-Mail für Anmeldungen: info@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht