Cinepänz: Super Jack und Bruder Langohr

24.11.2018 14:30 | Von Bienchen, Blümchen, Mutter, Vater und dem Wunsch nach einer Familie.



Super Jack und Bruder Langohr



Niederlande 2015
Regie: Anne de Clercq
Spielfilm, 84 Minuten
mit: Matsen Montsma, Yenthe Bos, Jelka van Houten
empfohlen ab 7


Jack wächst als Einzelkind mit zwei Müttern auf und wünscht sich zu seinem 8. Geburtstag nichts sehnlicher, als endlich einen kleinen Bruder zu bekommen. Als er stattdessen einen Hasen geschenkt bekommt, hat Jack genug. Aus Protest trägt er ab sofort eine Kappe mit Hasenohren, die er erst ausziehen wird, wenn er endlich einen Bruder bekommt. Und er beschließt, sich selber einen Bruder zu suchen – per Bestellung über´s Internet! Die Suche nach dem besten potenziellen Papa wird zu einer abenteuerlichen Reise voll von komischen und spannenden Begegnungen.

Die Vormittagsveranstaltungen für Schulen laufen im Rahmen der Schulkinoreihe „CINEPOINT – Schule des Sehens“.

Die Vorführung am Sa, 24.11.18 um 14:30 Uhr im Odeon Kino wird begleitet vom Vorfilm „EDA“

Teilnahmegebühr: Kinder: 4,50 Euro; Gruppenpreis ab 10 Kindern: 3,00 Euro; Erwachsene: 5,50 Euro

Termine:
20.11.2018 10:00 (Lichtspiele Kalk, Kalk-Mülheimer-Str. 130–132, 51103 Köln)

23.11.2018 14:30 (Cinenova Kino, Herbrandstr. 11, 50825 Köln)

24.11.2018 14:30 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)


E-Mail für Anmeldungen: kinderfilmfest@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht