Schulkino Jugendbuchwochen: "Bande de filles"

22.5.2017 10:00 | An den jährlichen Jugendbuchwochen in Köln, die in diesem Jahr Frankreich gewidmet sind, beteiligt sich das jfc Medienzentrum wieder mit einem Filmprogramm, das aus acht Filmen besteht.



Eine Mädchengang lässt sich nichts mehr gefallen.
Marieme lebt mit ihrer Familie in der Pariser Banlieue. Die Mutter sorgt fürs Einkommen, der große Bruder kommandiert alle herum und sie versorgt die jüngeren Schwestern. Außerfamiliär ist es nicht besser. In der Nachbarschaft geben Jungs den Ton an und die Schule ist eine Sackgasse. Doch dann gerät sie ins Blickfeld einer coolen dreiköpfigen Mädchengang, die sich Freiheiten nimmt, von denen Marieme bislang nur träumte. Dort wird sie aufgenommen und heißt fortan Vic (wie Victory). Von jetzt an macht das Leben Spaß: Vic schwänzt den Unterricht, verändert ihr Äußeres und liefert sich mit ihren neuen Freundinnen Scharmützel mit rivalisierenden Banden. Das neue Leben soll ihr Weg in die Unabhängigkeit sein.

„Ein kraftvolles, ungeschöntes Bild vom Heranwachsen unter verschärften Bedingungen.“ (Spiegel online)

Der Film läuft in der Originalfassung und eignet sich daher besonders für den Besuch von Französisch-Leistungskursen.


Bande de filles


Frankreich 2014, Regie: Céline Sciamma, 97 Min., FSK: ab 12, empfohlen ab 14 Jahren, französisches Original mit deutschen Untertiteln.


Teilnahmegebühr: 3,00 Euro

Termine:
22.5.2017 10:00 (Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln)


E-Mail für Anmeldungen: info@jfc.info

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht