Upload Kurzfilm "Über den Tellerrand" ist online

2.12.2015 | Das UPLOAD Kurzfilm-Projekt “Über den Tellerrand” handelt von einer Freundschaft, die über Grenzen hinausblickt.



Als Reaktion auf die aktuelle weltpolitische Situation hat die Theatergruppe des Jugendzentrums "Windmühle" in Fröndenberg entschieden, einen Film zu den gegenwärtig so wichtigen Themen Toleranz und Weltoffenheit zu drehen. Mit dem Film wollen sie ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzen und für Toleranz und Offenheit einstehen.

"Unser Ziel besteht darin, ein gemeinsames Projekt für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen und Herkunftsländer anzubieten. Diese gemeinschaftliche Projektarbeit soll die Teilnehmenden für einen längeren Zeitraum zusammenbinden, sagten die Initiatoren_innen.
"Jeder kennt das Gefühl ausgeschlossen zu werden. Darum ist es uns wichtig, junge Menschen, die geflüchtet sind in unserem Kinder- und Jugendtreff herzlich willkommen zu heißen und ihnen das Gefühl zu vermitteln, zu Hause zu sein, auch wenn sie weit weg von ihrer Heimat sind."

20 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren aus insgesamt sieben verschiedenen Nationen (Russland, Syrien, Albanien, Kamerun, Nigeria, Libanon, Polen) wirkten schließlich mit. Austausch zwischen verschiedenen Kulturkreisen ist ganz nebenbei entstanden, Verstehen und Verständnis entwickelten sich. Mit neuen Eindrücken, Spaß und Stolz schauen die Jugendlichen auf ein Projekt zurück, in das sie zusammen viel Zeit, Kraft, Motivation und Ausdauer gesteckt haben.
Fachlich begleitet wurde des Filmprojekt von zwei medienpädagogischen Coaches des jfc sowie zwei pädagogischen Fachkräften des Kinder- und Jugendzentrums Windmühle.

Kurzfilm ist über den folgenden Link abrufbar:
http://www.upload.jfc.info/video-id1769


Begleitet wurde das Projekt durch einen Blog, in dem alle aktuellen Information zum Projekt abgerufen werden können:
http://kurzfilmtellerrand.wordpress.com/


Weitere Anfragen an
Ihren Ansprechpartner:


Das Projekt „UPLOAD“ greift Trends der Jugendmedienkultur auf und vermittelt Fachkräften Wissen und praktisches Know-how rund um diese Medien. „UPLOAD“ unterstützt die Fachkräfte dabei, Jugendliche mit ihren Medieninteressen anzusprechen und interessante Projekte in der eigenen Einrichtung umzusetzen. Mit Beratung, regionalen Kurztagungen, mit praxisnahen Ideen und Workshops und der Begleitung von Projekten in Jugendeinrichtungen durch ein UPLOAD-Team bietet „UPLOAD“ Unterstützung und Service, um Medienpraxis und -kompetenz noch besser in der Jugendarbeit zu verankern.


Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht