KameraKinder-Jury prämierte aussergewöhnliche Fotos

17.11.2015 | Die Würfel sind gefallen! Die Jury aus ehemaligen Preisträgern des Kinderfotopreises und Fachleuten aus verschiedenen Bereichen der Fotografie hatte die Qual der Wahl: Sie kürten aus einer Fülle großartiger Fotos von Kindern zwischen 6-12 Jahren 24 Preisträger in insgesamt 8 Kategorien.



Am vergangenen Samstag traf sich die Jury des KamaraKinder Fotopreises, um die Preisträger zu ermitteln - und das war keine leichte Aufgabe, denn schließlich solltenn sie aus den rund 1000 eingesandten Bildern die Gewinnerfotos ermitteln. Wie schon bei den vorangegangenen Wettbewerben hatten Erwachsene und Jugendliche die schwere Aufgabe, aus insgesamt acht Preisträgerkategorien (vier Mal freie Themenwahl, in zwei Altergruppen als Einzel- oder Gruppenarbeit sowie ebenfalls beim Sonderthema: ALLES AUSSER GEWÖHNLICH), die schönsten, kreativsten oder außergewöhnlichsten Bilder auszusuchen. Außerdem vergab die Kinderjury noch jeweils einen Sonderpreis für das beste Einzelbild und das beste Gruppenbild.

Nach intensiver Begutachtung der Einsendungen mit zwischenzeitlichen Stärkungen am Buffet und einer abschließenden lebhaft geführten Diskussion unter den Jurymitgliedern, war es dann irgendwann endlich soweit: Die Expertinnen und Experten der Erwachsenenjury Ute Behrend, Peter Dahlhaus, David Klammer, Sabrina Rothe und Ralf Silberkuhl einigten sich zusammen mit den Mitgliedern der Kinderjury Lukas Dahlhaus, Anna Gribhofer, Gregor Grote und Nina Jetzlaff auf die Gewinnerinnen und Gewinner aus den Preisträger-Kategorien des Kinderfotopreises 2015!

Am 5. Dezember werden wir dann die Preisträger zusammen mit allen anderen beim Fotopreis eingereichten Bildern in einer große Ausstellung im Alten Pfandhaus präsentieren.


Weitere Fotos zur Jurysitzung http://www.kamerakinder.de/neuigkeiten/kinder/eindruecke-von-der-juryarbeit.html

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Praxis: