Kölner Kinderfilmfest CINEPÄNZ ist eröffnet

14.11.2015 | Mehr als zweihundert Zuschauer beim Film "Melodie des Meeres" im Odeon-Kino



Pünktlich um 15.00 Uhr eröffnete Cinepänz-Festivalleiter Joachim Steinigeweg die 26. Ausgabe dieses renommierten Filmfestivals für Kölner Kinder. Im Mittelpunkt der Ansprache stand das diesjährigen Thema des Festivals. Schon im Frühjahr haben sich die Festivalmacher entschieden, sich unter dem Motto "Aufbruch" mit den vielen Flüchtlingskindern zu beschäftigen - nicht ahnend, dass das Thema erst im Laufe des Jahres richtig aktuell werden würde.

So kamen dann in kurzen Einspielern auch Flüchtlingskinder auf der Leinwand zu Wort. Sie erzählten von ihrer Flucht, und warum sie ihr Heimatland verlassen mussten.

Danach kamen die Journalistenkinder, die die Festivalzeitung Spinxx.de veröffentlichen, auf die Bühne und stellten sich vor (Foto), ebenso wie die Jury-Kinder, die am Sonntag, dem 22. November die Preise vergeben werden.

Spannend wurde es dann, als der Spielfilm "Melodie des Meeres" gestartet wurde. Traditionell riefen die Kinder in voller Lautstärke "Licht aus, Film ab" und gaben so das Zeichen an den Vorführer, den Film zu starten.

Zahlreiche Spielaktionen nach dem Film ergänzten den Nachmittag. Joachim Steinigeweg war zufrieden: "Wenn das Interesse der Kinder in der Festivalwoche weiter so stark ist, wird CINEPÄNZ 2015 ein guter Jahrgang!"

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht