Spielend lernen in virtuellen Welten: jfc auf dem Jugendforum NRW bei der gamescom

10.8.2015 | Das Jugendforum NRW präsentierte sich in diesem Jahr unter dem Motto „Spielend lernen in virtuellen Welten“. Das jfc Medienzentrum war mit Beratungs- und Mitmachangeboten dabei.



In der Halle 10.2 waren Angebote von mehr als 20 (medien-) pädagogischen Organisationen aus Köln und NRW zu sehen. Gamer_innen, Eltern und Pädagogen_innen konnten hier an einer Ralley und an vielfältigen Aktionen teilnehmen, Spiele ausprobieren und sich über medienpädagogische Angebote rund um das Thema „Datenkontrolle im digitalen Zeitalter“ informieren.

Von Anfang an dabei ist das jfc Medienzentrum, als eine medienpädagogische Facheinrichtung für Köln und NRW. Bei den Angeboten des jfc geht es um den kreativen und künstlerischen Umgang mit digitalen Medien und den möglichst autonomen Umgang mit Daten.
Am Stand des jfc Medienzentrums konnte man solche Arbeitsweisen ausprobieren: z.B. das[h2]digital gesteuerte Entwerfen und Bedrucken einer Tasche, das Programmieren von Robotern mit Arduiono oder 3-D Druck: immer ging um den kreativen und kontrollierten Umgang mit Daten. Wer die Datensicherheit seines Smartphones erhöhen wollte,konnte mit "Cryptoengeln" aus Köln, Münster und Berlin diskutieren. Dieses Angebot wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln gemacht. Mit der druckfrischen Broschüre „Big Data – eine Arbeitshilfe für die Jugendarbeit“ gab es Tipps und Infos für die (medien-)pädagogische Praxis.
An jedem Messetag waren Kinder und Jugendliche aus unseren Projekten auf dem Jugendforum präsent. Sie berichteten über ihre Medienaktivitäten aber natürlich freuten sie sich sehr über die Chance, die gamescom zu besuchen! Das waren z.B. Jugendliche aus den NRW KURUX-Redaktionen, die „Kulturkenner Mühlheim“, Jungendliche aus den NRW –weiten [h2]Spinxx Kritikerredaktionen oder junge Konstrukteure aus dem FabLab-Projekt „Roll, Blink and Sounds“.
Wir haben uns über das große Interesse am Jugendforum und unseren Angeboten sehr gefreut!

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht