Vernissage in der Galerie Kunstmeile Buchforst

5.3.2015 | Sie sind eingeladen! Am Sonntag, den 8. März im 15 Uhr, wird eine Ausstellung mit Ergebnissen aus einem Fotoprojekt mit Kindern/Jugendlichen
des Jugend- und Nachbarschaftshaus Bodestr. (Köln-Höhenhaus)
unter der Leitung von Nadine Preiss und dem jfc- Medienzentrum eröffnet.



"Meine Freundin ist ein Feuerwerk, ihre Hand eine Spinne und ihre Füße eine Menschenmenge“ hieß ein Fotoprojekt mit Kindern/Jugendlichen
des Jugend- und Nachbarschaftshaus Bodestr. (Köln-Höhenhaus)
unter der Leitung von Nadine Preiss und dem jfc- Medienzentrum

In dem fotopädagogischen Projekt lernten insgesamt 14 Kinder der Jugendeinrichtung Bodestr., ihre Phantasie für die BetrachterIn sichtbar zu machen. In Partnerarbeit konnten die 10 -14-jährigen jeweils ein anderes Kind von Kopf bis Fuß „verzaubern“, d.h. sie konnten mittels perspektivischer und anderer fotografischer Tricks sowie diverser Bastelmaterialien die Körperteile der PartnerIn in Szene setzen. So entstand ein ganz eigenwilliges Portrait einer Person.

Das Projekt förderte das genaue Hinsehen und wollte die medial geprägte Wahrnehmung der Kinder entschleunigen. Es hat den Kindern gelehrt, dass Fotos kein Abbild der Wirklichkeit sind. Durch das Modifizieren des Vorgefundenen haben sie gelernt ihre Phantasie einzusetzen und durch einfache Mittel neue Wirklichkeiten herzustellen. Diese Erkenntnis hilft uns in der heutigen medialen Welt, die vorgegaukelten Wahrheiten früh genug hinterfragen zu können. Ganz nebenbei lernten Sie so auch das Spektrum fotografischer Darstellungsweisen kennen.
Nach dem einem Studium der Kunstgeschichte, unter anderem bei dem damaligen Leiter der Fotografischen Sammlung des Museum Ludwig Reinhold Mißelbeck, wechselte sie von der Theorie zur Praxis und machte an der Fachhochschule Dortmund 2008 ihren Abschluss als Diplom-Fotodesignerin. Seither lebt sie in Köln und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Auftragsfotografin für unterschiedliche Magazine und Firmen in einer Kreativ-Gemeinschaft. Seit 2012 unterrichtet sie Kinder und Erwachsene an unterschiedlichen Institutionen. Im letzten Jahr ist sie neben drei weiteren führenden Köpfen Gesellschafterin der „Internationalen Photoszene Köln“, wo sie unter anderem für das Entwickeln der Projekte von Nachwuchskünstlern und für Editionen verantwortlich ist.

Infos zum Jugend- und Nachbarschaftshaus Bodestraße
Unser Haus befindet sich im Stadtteil Höhenhaus in der Siedlung Neurath. Wir bieten im attraktiven Haus mit moderner Ausstattung Treffmöglichkeiten, vertrauensvollen Kontakt, viele spannende Begegnungs- und Freizeitangebote und täglich einen gesunden warmen (Nach-)Mittagstisch. Mit GUT DRAUF fördern wir die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.
In den Ferien gibt es besondere Angebote, Ausflüge und Workshops, z.B. „Action und andere Abenteuer“, Mädchenferien „Enjoy yourself“ oder Entdeckerferien auf dem Bauernhof.

Neben dem beschriebenen Fotoworkshop bietet die Einrichtung für Kinder und Jugendliche von 8 – 14 Jahren außerdem viele andere Angebote wie z.B. Offener Treff mit Spielen wie Kicker, Billard, Tischtennis, Chillraum und Café, warmer gesunder (Nach-) Mittagstisch, Übermittagsbetreuung für SchülerInnen von 10 Jahren bis 14 Jahren, Unterstützung bei Sorgen und Schwierigkeiten in Freundschaften, Schule und/oder Familie, handwerklich kreative Angebote, offene Holzwerkstatt, diverse Kreativ- Werk- und Spezialangebote sowie Ferienprogramme u.v.m.
Aber auch für Erwachsene und Eltern bietet die Einrichtung in einigen Hinsichten Unterstützung.
Weiteres kann gerne auch der Internetseite auf: http://www.awo-koeln.de/kinder-jugend-und-familie/jugendeinrichtungen/bodestrasse.html entnommen werden.


Bis 29.03.2015 ist die Ausstellung in der Galerie Kunstmeile Buchforst jeweils sonntags von 14.00-17.00 Uhr zu sehen.
Sondertermine können nach Absprache getroffen werden.
Der Eintritt ist frei!

Ort:
„Galerie Kunstmeile Buchforst“, Kalk-Mülheimer Straße 320, 51065 Köln

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Praxis: