jfc Forum: Reparieren, aufschrauben, programmieren: Medientechnik konstruktiv und nachhaltig nutzen

6.1.2015 | 3D-Drucken, Physical Computing mit Arduino, MakeyMakey und Upcycling mit Elektromüll sind Tätigkeiten, die zum Tüfteln, Ausprobieren und Selbermachen anregen. Sie inspirieren, statt Angst zu machen.



Jugendliche können durch diesen kreativ-handwerklichen Zugang lernen, Medientechnik konstruktiv und nachhaltig zu nutzen. An der Schnittstelle von digitalem Zeichen zum realen Objekt werden "Black-Boxes" heutiger Medientechnik geöffnet und Einblicke in Prinzipien der Konstruktion von analog-digitalen Medien erfahrbar.
Das Ganze bleibt nicht abstrakt, sondern es entstehen echte, individuell gestaltete Produkte, die Jugendliche nutzen und mit nach Hause nehmen können, z.B. Schmuck, kleine Roboter, interaktive Kleidung, digital gestaltete Siebdruckvorlagen etc.

Mit der Entwicklung eines

FabLab für Kinder und Jugendliche

baut das jfc Medienzentrum seit 2014 ein neues Arbeitsfeld auf, in dem der kreative, konstruierende Zugang zu Medien weiterentwickelt wird.
In einem sogenannten Fabrication Laboratory (kurz FabLab) bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit Hilfe von traditionellen Werkzeugen und innovativen, digitalen Tools, aber auch durch Methoden des Upcycling aus alten Geräten fantasievolle Produkte zu erstellen.
So kann ganz nebenbei- über nachhaltive Mediennutzung nachgedacht werden: Welche Stoffe stecken in den digitalen Medien? Welche Ressourcen verbrauchen sie?

Wir laden Sie ein, nach einem Vortrag von

Frau Prof. Dr. Isabel Zorn

, FH Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) und der Vorstellung von ersten Projekterfahrungen mit uns zu diskutieren, den 3D-Drucker auszuprobieren und zu sehen, wie der Arduino Microcontroller ganz leicht programmiert werden kann!


Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:14.1.2015 16:00 - 18:00
Ort: jfc Medienzentrum, Hansaring 84-86, 50670 Köln
Anmeldungen: kp@jfc.info+49
Info: (0)221 1305615-17



Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Team:

Projekt:

Praxis: