Fablab mobil 2014 und 2015

19.12.2014 | Das Fablab-Pilotprojekt des jfc Medienzentrums wird 2015 weiterlaufen.



Das vom Land NRW geförderte Pilotprojekt „Fablab mobil“ verfolgte von September bis Dezember 2014 die Entwicklung und Erprobung erster pädagogischer Methoden für Kinder und Jugendliche im Bereich „Fablab“. Es entstanden 3 Praxisprojekte, die mit der mobilen Version eines Fablabs umgesetzt wurden. Alle Projekte hatten zum Ziel, Medien und Technik durch das Konstruieren eigener Produkte zu erfahren.

Projektbeschreibungen und erste Erfahrungsberichte lassen sich auf http://fablab.jfc.info nachlesen. Das neu gegründete pädagogische Fablab des jfc Medienzentrums trägt den Namen:

Kunst & Kabel: konstruieren, programmieren und gestalten im Fablab für junge Leute

2015 wird neben der geplanten Weiterentwicklung des mobilen FabLab die Gründung eines stationären Fablabs in Köln angestrebt, um einen Lernort zu etablieren, in dem nicht nur gehämmert und getüfftelt wird, sondern in dem Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Kulturen, Hintergründe und Generationen auf Zukunftstechnologien treffen und gemeinsam eigene Ideen umsetzen können.



Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht

Verknüpfte Inhalte:



Praxis: