3 x Fotomarathon für Kinder

14.8.2014 | Im KameraKinder-Netzwerk FOTOPRAXIS NRW wird mit neuen Formen der Fotoarbeit experimentiert. Nach Wuppertal werden nun ab September Kinderfotomarathons in Alsdorf bei Aachen, in Köln und Dortmund stattfinden.



Am 10. Mai 2014 gingen in Wuppertal über 70 Mädchen und Jungen an den Start, die eigene Stadt beim 1. Jugend Foto Marathon Wuppertal mit dem Blick durch die Kamera zu erforschen. An den Wuppertaler Erfahrungen knüpft derzeit das KameraKinder-Netzwerk „Fotopraxis NRW“ an: Nach einer Fortbildung durch die Initiatatorin des Wuppertaler Matrathons und Netzwerk Mitglied Anne Kuhn starten von September bis November in drei weiteren Partnereinrichtungen Fotomarathons, bei denen Kinder bestimmte Themen innerhalb eines festgesetzten Zeitraums fotografisch umsetzen.

Aber Hallo e.V. Alsdorf schickt unter dem Motto „BlickRichtung Alsdorf!“ am 4. September Schülerinnen und Schüler der der Europahauptschule in Alsdorf auf Entdeckungsreise durch ihre Stadt, um die kulturelle Vielfalt, die Energie die in ihr steckt, aber auch ihr ganz persönliches Alsdorf zu porträtieren.

„Knips die Melodie“, heißt es am 18. September in Köln, wenn girlspace e.V. in Kooperation mit KameraKinder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderfotomarathons dazu auffordern in Zweier-Teams verschiedene Orte in ihrer Umgebung zu erkunden und themenorientiert zu fotografieren.

Am 2. November gilt es „Geheime Zeichen“ in Dortmund aufzuspüren beim Kinderfotomarathon vom U2_Kulturelle Bildung in Kooperation mit Museum Ostwall und Hartware MedienKunstVerein - im Dortmunder U.

Fotomarathon auf einem Blick


Ein Fotomarathon ist ein Wettbewerb unter bestimmter Themenstellung. Das Thema wird in mehrere Unterthemen aufgeteilt, die in der genauen Reihenfolge innerhalb eines festgelegten Zeitraums realisiert werden müssen. Eine fachkundige Jury bewertet am Schluss die Fotos und ermittelt die Preisträger.

Auf Facebook teilen
»Zur Übersicht